Polizei, Kriminalität

LPI-J: Neues aus Weimar

11.04.2018 - 15:31:35

Landespolizeiinspektion Jena / LPI-J: Neues aus Weimar

Weimar - Kellereinbruch

Am letzten Wochenende gab es in Kranichfeld in der Mohrentaler Straße einen Kellereinbruch. Der Täter hebelte eine Verriegelung aus dem Mauerwerk und entwendet zwei Bohrmaschinen sowie zwei Akkus im Wert von etwa 250 Euro. Der Sachschaden kann auf etwa 100 Euro geschätzt werden.

Einbruch in Fahrzeug

In der Nacht von Montag zum Dienstag brachen unbekannte in einen VW Transporter ein, der in Umpferstedt Am Anger geparkt war. Auch hier hatten es die Täter auf Werkzeug und Maschinen abgesehen. Der Wert des Beutegutes liegt bei geschätzten 3000 Euro.

Trickbetrug

Eine 89-jährige Frau aus Weimar ist im Verlauf der letzten vier Wochen auf einen falschen Polizeibeamten hereingefallen. Der Anrufer stellte sich am Telefon als Hauptkommissar vor und überredete die Rentnerin ihre gesamten Ersparnisse (ein fünfstelliger Betrag) vom Konto abzuheben und diese in einem Beutel nachts vor die Haustür zu legen. Das Abholen des Geldes beobachtete sie nicht. Etwas später rief der Anrufer ganz dreist nochmals an und überredete die Frau wiederrum einen weiteren 4-stelligen Geldbetrag in die Türkei zu überweisen. Leider tat sie auch das.

Sachbeschädigung

Ebenfalls in der Nacht von Montag zum Dienstag wurde in Weimar in der Bruckner Straße ein Pkw beschädigt. Der Eigentümer hatte sein Fahrzeug unmittelbar vor der Nr. 17 geparkt. Ein unbekannter zerkratzte die komplette linke Fahrzeugseite. Der Sachschaden liegt über 1000 Euro.

Unfallflucht

Am Dienstag, gegen 11 Uhr, kam es in Weimar auf dem Frauenplan zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein bulgarischer Lkw-Fahrer war zur Anlieferung auf dem Frauenplan unterwegs. Beim Ausweichen zwischen den Fußgängern kam er zu weit in Richtung eines dortigen Cafés und blieb an der Markise hängen. Den Fahrer interessierte dies zunächst nicht, er fuhr weiter. Eine halbe Stunde später, kehrte er zurück und gab sich als Verursacher zu erkennen. Am Lkw blieb eine kleine Delle zurück. Der Schaden an der Markise war mit 50 Euro sehr gering.

Radfahrerin gestürzt

Gestern Abend, kurz vor 20 Uhr, kam es in Weimar an der Kreuzung Gutenbergstraße / Zöllnerstraße zu einem Sturz einer Radfahrerin. Die 21-jährige Weimarerin wollte einem nahenden Pkw die Vorfahrt gewähren und bremste dabei stark ab und kam zu Fall. Sie zog sich glücklicherweise nur leichte Verletzungen zu.

Fahrradcodierung erfolgreich

Die Fahrradcodierung, die am gestrigen Tag an der Polizeiinspektion durchgeführt wurde, war sehr erfolgreich. Bereits zu Beginn bildete sich eine Schlange (etwa 10 Personen) vor dem Tor. Insgesamt wurden 41 Räder codiert. Die nächste Codierung findet am 1.Mai in Kranichfeld am Baumbachhaus zwischen 12 Uhr und 15 Uhr statt. Die Polizei Weimar versucht, einen monatlichen Rhythmus in die Codierungstermine zu etablieren. Die Termine werden wie immer in der Presse bekannt gegeben.

OTS: Landespolizeiinspektion Jena newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126722 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126722.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Polizeiinspektion Weimar Telefon: 03643 8820 E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!