Polizei, Kriminalität

LPI-J: Neues aus Weimar

04.04.2018 - 12:51:35

Landespolizeiinspektion Jena / LPI-J: Neues aus Weimar

Weimar - Mehrere Einbrüche zu verzeichnen

In der Nacht von Montag zum Dienstag verschafften sich Unbekannte Zutritt zu den Geschäftsräumen einer Firma in der Otto-Schott-Straße in Weimar. Die Täter hebelten eine Tür auf und stiegen ins Gebäude ein. Dort durchwühlten sie alle Räumlichkeiten und Schränke. Nach ersten Erkenntnissen fehlt nichts. Der Sachschaden am demolierten Türblatt wird auf etwa 1000 Euro geschätzt.

Einen weiteren Einbruch über das Osterwochenende gab es in Kromsdorf. Hier wurde die Erzeugergenossenschaft Kromsdorf angegriffen. Die Unbekannten überstiegen zunächst den Zaun und begaben sich zum Bürogebäude. Hier hebelten sie an mehreren Stellen der Doppeltür herum. Sie richteten mit ca. 3000 Euro zwar riesigen Sachschaden an, gelangten jedoch nichts ins Innere.

In Gelmeroda, An dem Holzdorfer Feld, gab es zur selben Zeit einen Firmeneinbruch. Unbekannte öffneten das Tor zum Firmengelände und brachen dort 2 Garagen und 5 Baucontainer auf. Entwendet wurden Werkzeug und Maschinen im Wert von geschätzt 10 000 Euro. Beim Beutegut handelt es sich unter anderen um eine Motorsäge, eine Motorsense, Winkelschleifer, Bohrmaschinen, Schweißgeräte, Kabeltrommeln, einen LED-Scheinwerfer sowie diverses Kleinwerkzeug. Die Vorhängeschlösser mit denen die Garagen und Container gesichert waren, nahmen die Täter ebenfalls mit.

Unweit dieses Tatortes kam es zu einem versuchten Einbruch in die Autobahnmeisterei in Legefeld. Ein Zeuge beobachtete zwei Männer, die auf dem Gelände umherschlichen. Als der Zeuge die vermeintlichen Einbrecher ansprach, flohen sie vom Grundstück und verschwanden mit einem dort abgestellten Pkw. Hierbei wurde nichts entwendet und es entstand kein Sachschaden. Inwieweit die beiden Taten zusammen gehören, wird durch die Kriminalpolizei ermittelt.

Das Sägewerk in Tannroda wurde am Dienstagmorgen, gegen 03:15 Uhr, zum Tatort. Unbekannte begaben sich vermutlich über das Eingangstor auf das Gelände und begaben sich auf die Rückseite des Bürogebäudes. Dort hebelten sie zwei Türen auf und gelangten so ins Innere. Die Täter durchwühlten sämtliche Schränke in den Büros. Ein Zeuge bemerkte das Geschehen und verständigte die Polizei. Die Einbrecher flohen jedoch, bevor die Beamten am Tatort ankamen.

Holz gestohlen

Die Tatzeit für einen Holzdiebstahl lässt sich momentan nur auf den Monat Februar eingrenzen. Unbekannte stahlen an der Waldeinfahrt "Steinernes Wehr" bei Döbritschen bzw. Vollradisroda 10 Festmeter Fichten-Industrieholz im Wert von etwa 400 Euro.

Wieder Fahrradcodierung durch die Polizei

Am kommenden Dienstag, den 10.04.2018 führt die Polizei Weimar wieder eine Fahrradcodierung durch. In der Zeit von 13 Uhr bis 17 Uhr können Interessierte ihre Gefährte codieren lassen. Einen Eigentumsnachweis für das Rad sowie ein Personaldokument des Besitzers sind nötig, um den beliebten Code graviert zu bekommen.

Eine weitere Codierung findet am 1. Mai in Kranichfeld am Baumbachhaus statt. Im Rahmen einer Radtour wird es zwischen 11 Uhr und 15 Uhr das Angebot einer Kennzeichnung der Vehikel geben.

OTS: Landespolizeiinspektion Jena newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126722 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126722.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Polizeiinspektion Weimar Telefon: 03643 8820 E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!