Polizei, Kriminalität

LPI-J: Meldungen für Jena

10.08.2018 - 13:51:23

Landespolizeiinspektion Jena / LPI-J: Meldungen für Jena

Jena - Gleich in mehrerlei Hinsicht falsch verhalten hat sich am Donnerstagmittag ein Suzuki-Fahrer in Jena-Winzerla. Er war befuhr die Rudolstädter Straße stadteinwärts auf der rechten Spur. Als er auf die linke Fahrspur wechseln wollte, übersah der 66-Jährige einen links neben ihm fahrenden VW-Fahrer und streifte ihn beim Einscheren. Der VW-Fahrer machte den Mann durch Hupen auf den Unfall aufmerksam, beide fuhren nach rechts an die Bushaltestelle. Als der Geschädigte ausstieg und zum Unfallverursacher lief, fuhr dieser einfach wieder los, bevor es zu einem Personalienaustausch kommen konnte. Der VW-Fahrer folgte ihm und konnte ihn kurze Zeit später zum Anhalten bewegen. Der Unfallverursacher gab daraufhin seinen Namen bekannt, verweigerte jedoch jegliche weitere Angaben. Dem Geschädigten blieb somit nur der Weg zur Polizei, die eine Anzeige wegen Unfallflucht aufnahm. Der entstandene Schaden beläuft sich auf fast 4.000 Euro.

Zu einer sexuellen Belästigung kam es am Dienstagabend um 20:30 Uhr auf einem Wanderweg oberhalb des Steigers in Jena. Eine junge Frau ging vom "Landgrafen" zum "Napoleonstein", als sie bemerkte, dass ihr ein Mann folgte und sie nach einiger Zeit überholte. Als sie etwas später den gleichen Weg zurück lief, lief der Mann erneut hinter ihr. Der Unbekannte begann zu joggen, um sie einzuholen. Als er auf gleicher Höhe mit ihr war, passierte er die junge Frau trotz breiten Weges auffällig nah, fasste ihr dabei an den Po und machte eine Bemerkung, von der sich die Frau unangenehm berührt fühlte. Sie drehte sich von dem Mann weg und trat einen Schritt zurück. Gleichzeitig forderte sie ihn mehrfach deutlich auf, zu gehen. Der Mann folgte der Aufforderung und entfernte sich. Er ist etwa 30 bis 40 Jahre alt, ca. 1,75 bis 1,80 m groß und hat kurze schwarze, dichte Haare. Er hat eine helle Haut, sprach akzent- und dialektfrei. Der Mann trug Sportbekleidung: eine schwarze knielange Hose sowie ein schwarzes ärmelloses Oberteil. Hinweise erbittet die Jenaer Polizei unter 0641-811123.

OTS: Landespolizeiinspektion Jena newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126722 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126722.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Pressestelle Telefon: 03641 811503 E-Mail: pressestelle.lpi.jena@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de