Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-J: Meldungen aus Weimar

10.10.2019 - 16:26:52

Landespolizeiinspektion Jena / LPI-J: Meldungen aus Weimar

Weimar - Fahrrad sichergestellt - Eigentümer gesucht:

Am Mittwochmorgen kontrollierte die Polizei einen Radfahrer in Weimar West, da dieser ohne Licht auf dem Gehweg fuhr. Im Rahmen der Kontrolle konnte an dem Rad ein durchtrenntes Zahlenschloss festgestellt werden. Zusätzlich machte der 47-Jährige widersprüchliche Angaben zur Herkunft des Fahrrades und konnte dies nicht als sein Eigentum nachweisen. Wegen des Verdachtes des Diebstahls wurde das Fahrrad der Marke "Permanent" sichergestellt. Die bisherigen Ermittlungen ergaben, dass das Rad noch nicht als gestohlen gemeldet wurde - die Polizei ist deshalb auf der Suche nach dem Besitzer. Dessen nicht genug bekam die Polizei den Hinweis, dass der Mann unmittelbar nach der Kontrolle ein Päckchen aus dem Gebüsch holte. Er wurde daraufhin einer erneuten Kontrolle unterzogen. Hierbei stellte sich heraus, dass es sich bei dem Päckchen um eine Geldbörse handelte. In jener verwahrte der Mann seine Drogen.

In Wohnung eingestiegen:

Die 49-jährige Mieterin einer Wohnung in der Rohlfsstraße öffnete am Mittwochmorgen die Fenster der Wohnung zum Lüften. Diese Gelegenheit nutzte ein Unbekannter und kletterte durch das offene Fenster in die Wohnung. Hier entwendete er den Laptop und das Handy der Frau. Im Anschluss verließ er auf dem selben Weg die Wohnung wieder.

Vorfahrt genommen:

Die Fahrerin eines Opels (49) schätzte die Entfernung eines sich annähernden Motorrads falsch ein und bog aus Richtung Kaufland kommend nach links auf die Berkaer Straße auf. Trotz Einleitung einer Gefahrenbremsung konnte eine Kradfahrerin (49) einen Zusammenstoß nicht verhindern, sodass beide miteinander kollidierten. Die Motorradfahrerin zog sich hierbei leichte Verletzungen zu und wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

In Gartenlaube eingestiegen:

Zwischen Dienstag und Mittwoch brachen Unbekannte in einen Garten im Kirschbachtal ein. Mit einem noch unbekannten Werkzeug brachen sie den Garten auf, durchtrennten einen Stacheldrahtzaun, entfernten die angelegte natürliche Begrenzung und gelangten so in den Garten. Hieraus entwendeten sie mehrere Werkzeuge im Wert von ca. 480 Euro.

OTS: Landespolizeiinspektion Jena newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126722 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126722.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Pressestelle Telefon: 03641 811503 E-Mail: pressestelle.lpi.jena@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de