Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-J: Meldungen aus Jena

24.07.2020 - 14:27:36

Landespolizeiinspektion Jena / LPI-J: Meldungen aus Jena

Jena - Zu einem Unfall zwischen Radfahrern kam es am Donnerstagmorgen in Jena. Drei Radfahrer waren auf der Mühlenstraße in Richtung Kahlaische Straße unterwegs, als ihnen zwei weitere Radler entgegenkamen. Plötzlich setzte ein Radfahrer, welcher aus der entgegengesetzten Richtung kam, zum Überholen an und zwang den ersten Fahrer aus der Dreiergruppe zum Bremsen. Ein dahinterfahrender 12-jähriger Junge bemerkte dies zu spät und stürzte bei dem Versuch noch abzubremsen. Dadurch verletzte er sich am Arm.

Mehrere Graffitis wurden am Donnerstag in der Herrmann-Pistor-Straße in Jena festgestellt. Ein Mitarbeiter einer Reinigungsfirma meldete eine Vielzahl von Schmierereien am WIN-Center. Etwa 20 Graffitis konnten vor Ort gesichtet werden, welche durch unbekannte Täter mit pinker und blauer Sprühfarbe aufgesprayt wurden. Während der Anzeigenaufnahme wurde die Polizeibeamten von Bürgern angesprochen und darauf hingewiesen, dass im näheren Umfeld, Anna-Siemsen-Straße und Boegeholdstraße, weitere Graffiti an Häuserwände angebracht wurden. Durch die genutzte Farbe ist davon auszugehen, dass alle Graffitis durch dieselben Täter aufgesprüht wurden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Telefon: 03641-81 1504 E-Mail: Pressestelle.LPIJena@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/126722/4661277 Landespolizeiinspektion Jena

@ presseportal.de