Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-J: Meldungen aus Jena

14.01.2020 - 16:46:48

Landespolizeiinspektion Jena / LPI-J: Meldungen aus Jena

Jena - Ein Betrunkener belästigte am Montagabend gegen 18.00 Uhr andere Fahrgäste in der Straßenbahn der Linie 4 Richtung Lobeda. Noch im Stadtzentrum verließ er die Bahn, um dann in der Wagnergasse weiter zu pöbeln. Die hinzugerufenen Polizeibeamten kannten den Mann bereits durch ähnliche Vorkommnisse. Er erhielt einen Platzverweis für das Jenaer Stadtzentrum bis zum nächsten Morgen. Dem kam er auch nach.

Im Zusammenhang mit der Überwachung von Schulwegen führte die Polizei am heutigen Dienstagmorgen auf dem Schreckenbachweg Rotlichtkontrollen durch. Zwei Schulen und ein Kindergarten befinden sich in der Nähe, außerdem führt die Umleitungsstrecke aus Jena-Nord dort entlang. In nur einer Stunde stellten die Beamten acht Fahrer fest, die bei bereits roter Ampel gefahren waren. Eine Geldbuße von 90 Euro sowie ein Punkt In der Flensburger Kartei erwarten die betreffenden Autofahrer.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Pressestelle Telefon: 03641 811503 E-Mail: pressestelle.lpi.jena@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/4491840 Landespolizeiinspektion Jena

@ presseportal.de