Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-J: Meldungen aus Jena

02.10.2019 - 13:51:25

Landespolizeiinspektion Jena / LPI-J: Meldungen aus Jena

Jena - Bekanntentrick erfolgreich

Ein 86 Jahre alter Mann aus Jena wurde Dienstagvormittag im Stadtzentrum auf der Straße vor seinem Wohnhaus von einem Unbekannten angesprochen. Der gab vor, ihn aus dem Krankenhaus zu kennen. Dort sei er Pfleger gewesen. Inzwischen wohne er aber in der Schweiz und sei Uhrmacher. Geschickt wickelte er den Jenaer ein und schenkte ihm drei angeblich wertvolle Uhren, die er auf Messen zeige und nun nicht wieder in die Schweiz zurücknehmen könne. Im Gegenzug bat er um Geld für seine Reisekosten. 500 Euro hat der Jenaer übergeben, die er gerade von der Bank geholt hatte - für drei billige Uhren. Der Betrüger ist ein großer kräftiger Mann mit großem runden Gesicht und wenig Haar. Er fuhr einen schwarzen PKW mit dem Kennzeichenfragment XX

Verkehrsunfall

Ein 54 Jahre alter Motorradfahrer wurde am Dienstag bei einem Unfall gegen 15.30 Uhr auf der Erfurter Straße leicht verletzt. Die Fahrerin eines Kia (42) hatte ihn übersehen. Bei der Berührung ihres Autos mit dem Motorrad stürzte der Motorradfahrer. Bei der Frau wird geprüft, inwieweit Medikamente ihre Fahrtauglichkeit ausschlossen. Ihr Führerschein wurde beschlagnahmt, eine Blutentnahme durchgeführt.

OTS: Landespolizeiinspektion Jena newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126722 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126722.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Pressestelle Telefon: 03641 811503 E-Mail: pressestelle.lpi.jena@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de