Polizei, Kriminalität

LPI-J: Meldungen aus Jena

11.10.2018 - 13:07:09

Landespolizeiinspektion Jena / LPI-J: Meldungen aus Jena

Jena - Die auffällige Fahrweise einer Autofahrerin machte in der Nacht zum Donnerstag um 23.00 Uhr eine Polizeistreife in Jena-Cospeda aufmerksam. Die Frau war u.a. mehrfach über die Mittellinie gefahren und sollte deshalb kontrolliert werden. Auf das Anhaltesignal reagierte sie nicht, vielmehr beschleunigte sie ihr Auto und flüchte rasant, indem sie stark beschleunigte, um das Polizeifahrzeug herum fuhr, durch eine enge Anliegerstraße raste und die Gegenfahrbahn befuhr. Ein zweiter Streifenwagen kam zu Hilfe, schnitt ihr den Weg ab und brachte sie damit zum Anhalten. Die anschließende Verkehrskontrolle ergab, dass die 42-jährige Fahrerin keinen Führerschein hatte und unter dem Einfluss der Droge Crystal stand. Gegen sie wurden mehrere Anzeigen geschrieben, eine Blutentnahme wurde durchgeführt.

Ein Pkw Skoda wurde in der Nacht zum Mittwoch in Jena am Musäusring entwendet. Das Fahrzeug hatte einen Wert von 12.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter 03641-811123.

Am Dienstagabend gegen 20000 Uhr führte eine junge Frau ihren Hund in Lobeda West spazieren. Dazu nutzte sie unter anderem den asphaltierten Weg entlang der Autobahn, der von der Emil-Wölk-Straße hinter dem Wertstoffhof und dem Studentenwohnheim in Richtung der Stadtrodaer Straße führt. Ungefähr auf Höhe des Studentenwohnheimes lauerte der Frau eine männliche Person im Gebüsch auf. Der Mann sprang aus dem Gebüsch, packte die Frau von hinten und hob sie hoch. Die Frau wehrte sich heftig, so dass der Täter von ihr abließ und sie die Flucht ergreifen konnte. Die junge Frau wurde dabei leicht verletzt. Eine genauere Täterbeschreibung liegt nicht vor. Die Kriminalpolizei Jena hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen, die das Geschehen mitbekommen haben. Sie werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03641-811123 zu melden.

OTS: Landespolizeiinspektion Jena newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126722 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126722.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Pressestelle Telefon: 03641 811503 E-Mail: pressestelle.lpi.jena@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de