Polizei, Kriminalität

LPI-J: Meldungen aus Jena

12.07.2018 - 17:11:43

Landespolizeiinspektion Jena / LPI-J: Meldungen aus Jena

Jena - Auf der Ilmnitzer Dorfstraße wollte am heutigen Donnerstag gegen 05.30 Uhr die 45-jährige Fahrerin eines VW Polo nach links auf ihr Grundstück abbiegen. Ein nachfolgender 19 Jahre alter Renault-Fahrer bemerkte dies nicht und überholte im selben Moment. Beim Zusammenstoß der beiden Autos gab es Sachschaden in Höhe von 4.500 Euro.

Zwei 20 Jahre alte junge Männer hatten es gegen Mitternacht auf den Inhalt der Kasse eines Schnellrestaurants abgesehen. Einer begab sich hinter den Tresen und nahm den Kassen-Einschub an sich, während der andere das Personal ablenkte. Mit der Geldkassette unter der Jacke flüchteten beide. Ein Zeuge hat das beobachtet und das Personal darauf aufmerksam gemacht. Ein anderer Mann lief den beiden Dieben hinterher und sprach sie am Ernst-Abbe-Platz an. Daraufhin warfen die Männer die Kasse weg und flüchteten zu Fuß. Die inzwischen eingetroffenen Polizeibeamten konnten beide Tatverdächtige in unmittelbarer Nähe stellen. Einer leistete bei seiner Festnahme Widerstand, der andere versuchte ein Fahrrad in Richtung der Beamten zu werfen. Das war jedoch angeschlossen und fiel nur um. Auf der Dienstelle ergab ein Alkoholtest bei einem der Beschuldigten 1,95 Promille, der andere war nüchtern.

Ein polizeibekannter 29-Jähriger hat am späten Donnerstagabend so fest in der Straßenbahn geschlafen, dass er nicht wach wurde, als ihn der Fahrer im Depot wecken wollte. Die hinzugerufenen Beamten fanden den Mann stark betrunken und aggressiv vor. Bei seiner Durchsuchung fanden die Beamten in seinem Rucksack ein Einhandmesser, eine Axt, einen Teleskopschlagstock und eine Machete. Weil er weiter aggressiv reagierte und die Beamten beleidigte, kam er bis in die frühen Morgenstunden in eine Gewahrsamszelle. Anzeigen laufen jetzt gegen ihn wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz und Beleidigung.

OTS: Landespolizeiinspektion Jena newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126722 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126722.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Pressestelle Telefon: 03641 811503 E-Mail: pressestelle.lpi.jena@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de