Polizei, Kriminalität

LPI-J: Meldungen aus Jena

02.02.2018 - 12:36:44

Landespolizeiinspektion Jena / LPI-J: Meldungen aus Jena

Jena - Weil eine 20-jährige Hyundai-Fahrerin Am Donnerstag gegen 10.00 Uhr in Jena Isserstedt von der Sonne geblendet wurde, übersah sie an der Einfahrt zum Globus-Markt die Vorfahrt eines LKWs, der aus Richtung Großschwabhausen kam. Die junge Frau kam aus Richtung des Kreisverkehrs und wollte in Richtung Großschwabhausen. Sie selbst und ihr 13 Jahre alter Beifahrer wurden beim Zusammenstoß verletzt. An den beiden beteiligten Autos entstand Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro. Das Auto der jungen Frau war seit Mitte Januar nicht mehr pflichtversichert. Die Zwangsstilllegung ihres Autos durch die Zulassungsbehörde war bereits eingeleitet. Insofern kommt zum Tatvorwurf der fahrlässigen Körperverletzung bei einem Verkehrsunfall noch der Vorwurf des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz.

Zu einem Auffahrunfall kam es am Donnerstagnachmittag in Jena-Lobeda. Eine Skoda-Fahrerin befuhr die Stadtrodaer Straße in Richtung Karl-Marx-Allee. An der Einmündung hielt sie an, um zu schauen, ob sie einem anderen Fahrzeug die Vorfahrt gewähren muss. Ein hinter ihr fahrender Daimler-Fahrer übersah die Bremslichter des Skoda und fuhr auf. Sachschaden: 1.600 Euro.

Einbrecher trieben am Donnerstag in und um Jena ihr Unwesen: In ein Einfamilienhaus in Großlöbichau brachen Unbekannte in der Zeit von 7.00 bis 19.30 Uhr ein. Sie hebelten ein von der Straße abgewandtes Fenster auf und betraten darüber das Haus. Im Inneren öffneten und durchwühlten sie Schränke auf allen Etagen. Zum Beutegut kann derzeit noch nichts gesagt werden. "Glück im Unglück" hatte ein anderer Hauseigentümer in Jena-Wogau. In der Zeit von 18.00 bis 20.00 Uhr versuchten Einbrecher in das Wohnhaus einzubrechen. Sie hebelten hinter dem Haus an einem von der Straße aus nicht einsehbaren Fenster mit einem Werkzeug herum, schafften es jedoch nicht, ins Haus zu gelangen. So entwendeten die Einbrecher zwar nichts, richteten aber etwa 1.000 Euro Sachschaden an.

OTS: Landespolizeiinspektion Jena newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126722 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126722.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Pressestelle Telefon: 03641 811503 E-Mail: pressestelle.lpi.jena@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!