Polizei, Kriminalität

LPI-J: Meldungen aus Jena

21.11.2017 - 13:06:44

Landespolizeiinspektion Jena / LPI-J: Meldungen aus Jena

Jena - 3.000 Euro Sachschaden entstand am Montagabend gegen 19.00 Uhr bei einem Unfall in der Stauffenbergstraße in Jena. Ein Taxifahrer hielt an, um einen Fahrgast am dort befindlichen Hotel aussteigen zu lassen. Ein BMW-Fahrer wollte ebenfalls einen Gast zum Hotel bringen. Er rangierte sein Auto, übersah dabei das Taxi und stieß mit diesem zusammen. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Schwer verletzt wurde eine Fußgängerin am Montagabend bei einem Unfall am Jenaer Burgaupark. Ein VW-Fahrer kam aus Richtung Jenaer Nahverkehr und wollte an der Kreuzung nach links in Richtung Altlobeda abbiegen. Dabei übersah der 81-Jährige eine 63-jährige Frau, die gerade die Straße überquerte. Das Auto erfasste die Fußgängerin, die dadurch stürzte und sich dadurch schwere Verletzungen zufügte. Sie wurde zur weiteren Behandlung ins Jenaer Klinikum gebracht.

Drei Personen wurden bei einem Unfall am Montagnachmittag leicht verletzt. Eine VW Golf-Fahrerin bog von der Stadtrodaer Straße stadteinwärts in Richtung Lobeda-West ab. Um auf die Erlanger Allee einbiegen zu können, hielt sie an der Auffahrt an. Ein vorfahrtsberechtigter Transporterfahrer winkte der jungen Frau und bedeutete damit, dass er sie durchfahren lässt. Die VW-Fahrerin fuhr auf die Erlanger Allee auf, übersah dabei aber einen auf der zweiten Spur fahrenden, ebenfalls vorfahrtsberechtigten, VW Polo und stieß mit diesem zusammen. Dabei wurden die 25-jährige Golf-Fahrerin, der 36-jährige Polo-Fahrer sowie dessen 52-jährige Beifahrern leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

OTS: Landespolizeiinspektion Jena newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126722 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126722.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Pressestelle Telefon: 03641 811503 E-Mail: pressestelle.lpi.jena@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!