Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-J: Meldungen aus dem Saale-Holzland-Kreis

08.11.2019 - 15:01:39

Landespolizeiinspektion Jena / LPI-J: Meldungen aus dem Saale-Holzland-Kreis

Saale-Holzland-Kreis - Auf die Jenaer Straße in Stadtroda stießen am Donnerstag gegen 15.00 Uhr zwei PKW frontal zusammen. Vermutlich lag es an einem gesundheitlichen Problem, weshalb die 67-jährige Fahrerin eines Skoda auf die Gegenfahrbahn geriet und dort mit dem entgegenkommenden Opel kollidierte. Die Frau wurde schwer, der Fahrer des Opel (36) leicht verletzt. Beide kamen ins Krankenhaus. Die Autos wurden derart beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten.

Ein älterer Mann aus Bürgel wurde heute von einem Polizeibeamten in seinem Auto festgestellt, dies obwohl er seit 1993 nicht mehr im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Dies ist bereits das vierte Mal in diesem Jahr, dass er beim Fahren ertappt wurde. Insofern muss jetzt mit der Staatsanwaltschaft geprüft werden, wie der Mann künftig daran gehindert werden kann, weiter mit seinem Auto zu fahren.

OTS: Landespolizeiinspektion Jena newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126722 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126722.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Pressestelle Telefon: 03641 811503 E-Mail: pressestelle.lpi.jena@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de