Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

LPI-J: Meldungen aus dem Saale Holzland-Kreis

05.08.2019 - 13:46:34

Landespolizeiinspektion Jena / LPI-J: Meldungen aus dem Saale Holzland-Kreis

Saale-Holzland-Kreis - Aus dem Tiergarten in Hermsdorf hat ein Unbekannter in der Nacht zum Sonntag aus der Kaninchenanlage ein Zwergkaninchen gestohlen. Das Tier befand sich mit anderen Kaninchen in einem Stall.

Ein bereits abgeerntetes Feld brannte am Sonntagmittag bei Großbockedra auf einer Fläche von 20 x 100 Metern. Am Brandort wurde ein Mann gesehen, der sich merkwürdig verhielt und als er gefragt wurde, ob er "eine Kippe" fallengelassen hätte, flüchtete. Ein Schaden entstand nicht, da das Feld bereits abgeerntet war und auch der Wald noch einige Hundert Meter entfernt war. Der Unbekannte ist 35 bis 40 Jahre alt und kräftig. Er war untypisch für die Witterung mit einer dunklen Jacke bekleidet und trug eine dunkle kurze Hose und eine Kopfbedeckung. Außerdem hatte er einen Rucksack dabei. Die Fahndung nach dem Mann führte nicht zu seiner Ergreifung.

Eine Motorradfahrerin aus Leipzig, die als Mitglied einer Bikergruppe eine Ausfahrt gemacht hatte, ist am Sonntagnachmittag auf der Straße zwischen Trotz und Wetzdorf gestürzt. Sie blieb unverletzt. Ca. 500 m nach dem Ortsausgang von Trotz befanden sich mehrere Autos im Gegenverkehr, wodurch ein ca. 15 cm großes Metallteil aufgewirbelt und gegen das Vorderrad der Frau geschleudert wurde. Dadurch entwich die Luft aus dem Vorderreifen und das Krad kam erst im Straßengraben zum Stehen.

Ein Zeuge fand am Sonntagabend auf der Straße von Bucha nach Coppanz einen Radfahrer (55), der dort offenbar gestürzt war. Er informierte sofort einen Rettungswagen, der den Radfahrer in die zentrale Notaufnahme brachte. Nach ersten Ermittlungen der Polizei am Unfallort fuhr der 55-Jährige mit seinem Rad die abschüssige Straße von Coppanz in Richtung Bucha, als an dessen Rad die Kette heruntersprang, wodurch es zum Sturz kam.

Nach einem Hinweis traf die Polizei in Jena drei Jugendliche (13, 14, 15) in der Schillerpassage an. Sie hatten ein Fahrrad dabei, das sie vorher im Stadtzentrum ungesichert "gefunden" und mitgenommen haben. Mit einem Streifenwagen wurden sie zurück in ihr Heim im Saale-Holzland-Kreis gebracht.

Ein 78-jähriger Mopedfahrer befuhr heute Morgen gegen 06.30 Uhr die B 88 von Jena nach Camburg. Auf einer abschüssigen Strecke kurz vor dem Ortseingang Camburg geriet er in einer Linkskurve auf die Bankette, verlor die Kontrolle über sein Moped und stürzte. Dabei wurde er leicht verletzt.

OTS: Landespolizeiinspektion Jena newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126722 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126722.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Pressestelle Telefon: 03641 811503 E-Mail: pressestelle.lpi.jena@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de