Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-J: Medieninformation der PI Weimar vom 24.07.2020

24.07.2020 - 11:47:21

Landespolizeiinspektion Jena / LPI-J: Medieninformation der PI Weimar ...

Weimar - Wildunfall

Am 24.07.2020 gegen 00:40 Uhr befuhr eine Pkw-Fahrerin die Landstraße aus Richtung Buchenwald kommend in Richtung B 7. Ca. 500 Meter vor der Bundesstraße überquerte plötzlich ein Dachs die Fahrbahn. Die Fahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und kollidierte mit dem Tier. Am Fahrzeug entstand Sachschaden von ca. 500 Euro. Der Dachs wurde tödlich verletzt.

Wildunfall

24.07.2020 gegen 05:00 Uhr befuhr ein Pkw-Fahrer die Landstraße aus Richtung Ballstedt kommend in Richtung Bachstedt. Ca. 200 Meter vor der Ortslage Bachstedt überquerte ein Reh die Fahrbahn und es kam zum Kollision. Am Pkw entstand Sachschaden. Das Reh flüchtete.

Verkehrsunfall

Am 23.07.2020, gegen 16:05 Uhr befuhr der Fahrer eines Lkw in Magdala die R.-Wagner-Straße in Richtung Blankenhainer Straße. Aufgrund der geringen Fahrbahnbreite und Gegenverkehr wich er nach rechts auf den Gehweg aus, um die entgegenkommenden Fahrzeuge passieren zu lassen. Beim Anfahren schätzte er den Abstand zum Vorbau eines Hauses falsch ein und es kam zur Kollision. Am Haus entstand ein Schaden von ca. 4.000 Euro, am Anhänger wurde die Plane beschädigt, Schaden ca. 500 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Verkehrsunfall

Am 23.07.2020, gegen 14:15 Uhr wollte ein Pkw-Fahrer sein Fahrzeug vor dem Zoogeschäft "Am Alten Speicher" parken. Hierbei verwechselte er nach eigenen Angaben Gas- und Bremspedal und fuhr gegen die Hauswand. Es entstanden Risse in der Hausfassade. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Diebstahl

In der Nacht zum 23.07.2020 versuchten unbekannte Täter in Weimar, An der Klinge, aus dem Lager einer Firma, Diesel aus einem mobilen Kraftstofftank zu entwenden. Hierbei durchtrennten sie den Kraftstoffschlauch der mobilen Tankstation. Offenbar wurden der oder die Täterbei der Tatausführung gestört. Sie entfernten sich in unbekannte Richtung vom Tatort. Ob Kraftstoff tatsächlich entwendet wurde, kann derzeit noch nicht gesagt werden. An der Tankanlage entstand Sach-schaden in Höhe von 700 Euro.

DIebstahl

Am 23.07.2020, zwischen 03:30 Uhr und 06:30 Uhr verschafften sich unbekannte Täter Zutritt zu einer Wohnung in Weimar, Moskauer Straße. Hier wurden offenbar gezielt die Schränke im Schlafzimmer geöffnet und durchsucht. Aus einer Handtasche wurde eine Geldbörse mit 500 Euro Bargeld entwendet. Möglicherweise gelangten der oder die Täter über den Balkon in die Wohnung. Die Balkontür hatte die Geschädigte während ihrer Abwesenheit offen gelassen.

Graffiti

In der Zeit vom 22.07.2020 zum 23.07.2020 wurde durch unbekannte Täter ein Graffiti an einem Archivgebäude Am Poseckschen Garten, Ecke Amalienstraße gesprüht. Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.

Graffiti

In Bad Berka, Marktweg wurde in der Nach zum 23.07.2020 die Fassade eines Einfamilienhause mittels eines Graffiti in der Größevon 1,70 m x 11,40 m verunstaltet. Sachschaden derzeit noch nicht bekannt.

Brandstiftung

In der Nacht zum 24.07.2020 wurde versuchten unbekannte Täter in der Pablo-Neruda-Straße einen parkenden Pkw in Brand zu setzen. Hierbei legten der oder die Täter Brandbeschleuniger (vermutlich Grill-anzünder) auf den Kühlergrill sowie auf das rechte Vorderrad und zündeten diesen an. Das Brandmittel am Kühlergrill entzündete sich glücklicherweise nicht vollständig, am Vorderrad wurde das Rad und die Radkappe beschädigt. Durch einen aufmerksamen Passanten wurde das Feuer bemerkt und gelöscht. Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt.

Geschwindigkeitskontrolle

Am 23.07.2020 wurde durch die Polizei in der Ortslage Lengeld eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Es wurden insgesamt 48 Ver-stöße festgestellt. Der Spitzenreiter wurde bei einer zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h, mit 73 km/h gemessen.

PI Weimar Zentraler Dienst R. Pavlicek

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Polizeiinspektion Weimar Telefon: 03643 8820 E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/126722/4660908 Landespolizeiinspektion Jena

@ presseportal.de