Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

LPI-J: Medieninformation der PI Weimar vom 16.10.2020

16.10.2020 - 11:32:52

Landespolizeiinspektion Jena / LPI-J: Medieninformation der PI Weimar ...

Weimar - Einbruch in Gartenanlage

Sachschaden von mehreren hundert Euro verursachten Einbrecher in einer Kleingartenanlage in Blankenhain. W?hrend der vergangenen zwei Tage brachen Unbekannte das Gartentor einer der Parzellen auf und gelangten so auf das Grundst?ck. Hier begaben sich der oder die T?ter zum Bungalow und hebelten auch dessen T?r auf. Derzeit ist noch nicht klar, ob etwas entwendet wurde.

Mit Radfahrer kollidiert

Zum Gl?ck nur Sch?rfwunden erlitt ein 65-j?hriger Radfahrer, als er am Donnerstagvormittag mit einem Auto kollidierte. Der 32-j?hrige Fahrer eines Nissans ?bersah den vom Bahnhof kommenden Radler in der Carl-August-Allee, als dieser selbst aus der Meyerstra?e kommend die Kreuzung ?berqueren wollte. Sowohl am Fahrrad als auch an dem Auto entstand Sachschaden. Sicherheitshalber wurde der Radfahrer zur genauen Abkl?rung seiner Verletzungen ins Krankenhaus verbracht.

Bei Haftbefehl Drogen gefunden

Gegen eine 37-j?hrige Frau aus Blankenhain bestand ein Haftbefehl, der gestern durch Beamte der PI Weimar realisiert wurde. Als die Polizisten die Frau und einen 48-j?hrigen Mann in ihrer Wohnung antrafen, stie?en sie zudem auf Drogen der beiden. So waren die beiden im Besitz geringer Mengen Marihuana und der synthetischen Droge Crystal.

Auto aufgebrochen

In der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag brachen Unbekannte einen auf dem Parkplatz eines Hotels in Legefeld abgestellten Pkw Hyundai auf. ?ber die Beifahrert?r gelangten sie in den Fond des Wagens, durchw?hlten diesen und entwendeten ein USB-Adapter. Im Gegensatz zum Wert des Beutegutes bel?uft sich der verursachte Sachschaden auf mehrere hundert Euro.

Versto? gegen das Waffengesetz

Da bei einem 60-j?hrigen Mann der Verdacht bestand, dass sich dieser in einer hilflosen Lage befindet, betraten Beamte der Polizeiinspektion dessen Wohnung in Weimar West. Sie trafen in der Wohnung auf den stark alkoholisierten Inhaber. Auch wenn es dem Mann auf den ersten Blick den Umst?nden entsprechend gut ging, wurde er zur weiteren Untersuchung ins Klinikum verbracht. W?hrend sich die Polizisten in den vier W?nden des Weimarers aufhielten, sahen sie f?nf an der Wohnungst?r klebende Wurfsterne. Als verbotene Gegenst?nde wurden diese beschlagnahmt.

R?ckfragen bitte an:

Th?ringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Polizeiinspektion Weimar Telefon: 03643 8820 E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/126722/4735805 Landespolizeiinspektion Jena

@ presseportal.de