Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

LPI-J: Medieninformation der PI Weimar vom 15.10.2020

15.10.2020 - 13:17:50

Landespolizeiinspektion Jena / LPI-J: Medieninformation der PI Weimar ...

Weimar - Eingebrochen I

Bereits am vergangenen Wochenende versuchten unbekannte T?ter in eine Autowerkstatt in der Kromsdorfer Stra?e einzusteigen. ?ber das Dach gelangten die T?ter zu einem Fenster und ?ffneten dieses. Nach derzeitigen Erkenntnissen verlie?en die T?ter aber ohne Beute den Tatort.

Eingebrochen II

In der Nacht zu Mittwoch verschafften sich ebenfalls unbekannte T?ter Zutritt zu einem B?rogeb?ude in der Nordvorstadt. Hier begaben sie sich offenbar zielgerichtet zu den R?umlichkeiten einer Filmproduktionsfirma. Die Eingangst?r wurde gewaltsam ge?ffnet. Aus der Firma wurden mehrere Laptops sowie Fototechnik und -zubeh?r im Wert von fast 6.000 Euro entwendet.

Vorfahrt missachtet

Zu einem Zusammensto? zwischen einem Toyota und einem Mitsubishi kam es gestern Mittag an der Kreuzung Schwanseestra?e / Coudraystra?e. Die 71-j?hrige Fahrerin des Toyotas fuhr die Schwanseestra?e entlang und wollte in Richtung des Goetheplatzes. Den 65-j?hrigen Bad Berkaer, der mit seinem Mitsubishi aus der Coudraystra?e kam und weiter Richtung Bad Hersfelder Stra?e fahren wollte, ?bersah sie hierbei. Beide Fahrzeuge waren nach der Kollision nicht mehr fahrbereit und mussten durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Die Fahrer kamen mit dem Schrecken davon.

Koffer gefunden

Ein Taxifahrer informierte in den fr?hen Donnerstagmorgenstunden die Polizei ?ber einen Koffer, der vor dem Bahnhof steht und offensichtlich niemanden geh?rt. Zudem w?rden Kleidungsst?cke daneben verstreut liegen. Die Beamten hatten eine Ahnung zum Besitzer des Koffers, welche sich best?tigen sollte: Bereits einige Stunden zuvor kam es zu einem Rettungseinsatz vor dem Bahnhof, weil eine Frau aufgrund massiven Alkoholgenusses nicht mehr Herrin ihrer Sinne war. Die 40-J?hrige wurde zu der Zeit mit einem Atemalkoholwert von mehr als 3,2 Promille ins Krankenhaus gebracht - einige Zeit sp?ter dann auch noch ihr Koffer.

R?ckfragen bitte an:

Th?ringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Polizeiinspektion Weimar Telefon: 03643 8820 E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/126722/4734883 Landespolizeiinspektion Jena

@ presseportal.de