Polizei, Kriminalität

LPI-J: Medieninformation der PI Weimar vom 14.11.2017

14.11.2017 - 14:56:42

Landespolizeiinspektion Jena / LPI-J: Medieninformation der PI Weimar ...

Weimar - Diebstahl aus Werkstatt

Bereits letzten Freitag kam es in der Bauhaus-Uni zu einem Diebstahl. Ein Mann hatte seine Umhängetasche samt Notebook (Apple Macbook) im Umkleidebereich der Holzwerkstatt abgestellt. Etwa eineinhalb Stunden später stellte er fest, dass Langfinger am Werk waren. Der Wert des Beutegutes beträgt ca. 1100 Euro.

Container aufgebrochen

Im Verlauf des letzten Wochenendes wurde an den Baustoffwerken in Böttelborn der Waagecontainer aufgebrochen. Im Inneren wurde ein Stahlblechschrank angegriffen und ein Akku-Schrauber sowie eine Bohrmaschine im Wert von ca. 400 Euro gestohlen.

Einbruch in die Miwo

Auf dem ehemaligen Werksgelände der Miwo in Bad Berka wurde am vergangenen Wochenende eingebrochen. Die Täter entwendeten diverse Sicherungen und Sicherungsautomaten aus einer ehemaligen Werkhalle. Weiterhin durchtrennten die Täter verschiedene Kupferleitungen. Entweder wurden die Täter gestört oder glaubten später zurückkehren zu können, um ihre Beute zu sichern. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf etwa 2000 Euro.

Pkw beschädigt

In Weimar Über dem Kegeltor wurde gestern in den frühen Abendstunden ein Renault Traffic beschädigt. Ein Unbekannter warf einen Stein in die Heckscheibe des geparkten Pkw. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 250 Euro.

Drogenfahrten

Ein Nissan-Fahrer aus Erfurt wurde gestern, um 16.15 Uhr, in Weimar in der Röhrstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der Drogentest schlug auf Cannabis an. Die Blutentnahme wird zeigen ob er mit einem Bußgeld rechnen muss.

Gerötete und glasige Augen mit lichtstarren Pupillen boten Anlass genug, einen 38-jährigen Weimarer einer Blutentnahme zu unterziehen. Er wurde bei einer Verkehrskontrolle am Langen Weg in Tiefurt angehalten. Einen Drogenvortest lehnte er vehement ab. Er versuchte zudem erfolglos zwei Filmdosen in denen Cannabisanhaftungen gefunden wurden, im Pkw verschwinden zu lassen. Neben der Trunkenheitsfahrt wurde er wegen dem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz angezeigt.

Betrunken

Am heutigen Morgen, um 02.00 Uhr, wurde ein Hyundai-Fahrer in der Kranichfelder Alexanderstraße gestoppt. Er hatte 1,51 Promille Alkohol in der Atemluft. Es folgte eine Blutentnahme, der Führerschein wurde sichergestellt und der Pkw blieb stehen.

Fahrradsturz

Gestern, um 14.30 Uhr, kam ein 48-jähriger Radfahrer in Weimar in der Schwanseestraße zu Fall. Wie und warum er stürzte, ist derzeit noch nicht bekannt. Der Unfallort befindet sich in Hohe Nr. 143, der Weimarer war in Richtung Budapester Straße unterwegs. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Weimar (Tel. 882-0) zu melden. Bei dem Sturz verletzte sich der Mann am Kopf, er trug keinen Helm und wurde im Klinikum behandelt.

Pößel Polizeihauptkommissar

OTS: Landespolizeiinspektion Jena newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126722 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126722.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Polizeiinspektion Weimar Telefon: 03643 8820 E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!