Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

LPI-J: Medieninformation der PI Weimar vom 13.01.2021

13.01.2021 - 13:52:10

Landespolizeiinspektion Jena / LPI-J: Medieninformation der PI Weimar ...

Weimar - Teurer Ausflug

Richtig teuer wird es vermutlich f?r einen Mann, der gestern in Bad Berka in eine Polizeikontrolle geriet. Grund f?r die Kontrolle, war eine Rotlichtfahrt des Renault-Fahrers. Bei der Verkehrskontrolle stellten die Beamten im Fahrzeug des 77-j?hrigen Mannes aus Leipzig Langlaufski fest. Die zust?ndigen Beh?rden aus Sachsen wurden informiert und werden nun ihrerseits den Versto? gegen die da geltenden Corona-Vorschriften, insbesondere die sog. 15-km-Regelung pr?fen.

In Schuppen eingebrochen

Im Verlauf der vergangenen Woche kletterten Unbekannte ?ber den Zaun der Parkschule in Ehringsdorf. Im Bereich des Schulgartens brachen sie einen Holzschuppen auf, um ins Innere zu gelangen. Aber weder aus diesem noch aus zwei weiteren H?tten konnten die T?ter Beutegut von erheblichen Wert machen.

In Garten eingebrochen

Eine Motors?ge stahlen ein oder mehrere unbekannte T?ter aus einem Garten in Bad Berka. Nachdem er oder sie auf das Grundst?ck gelangt waren, brachen sie sowohl das Gartenhaus als auch den Ger?teschuppen auf und durchsuchten alles. Mit der S?ge im Wert von etwa 200 Euro machten sich der oder die T?ter schlie?lich von dannen. Sie hinterlie?en einen Schaden von etwa 300 Euro.

Betr?gern aufgesessen

Erneut kam es zu einem Betrug durch eine Anrufmasche unbekannter T?ter. Ein Mann gab sich am Dienstag am Telefon als Bankmitarbeiter aus und brachte eine Frau aus der VG Grammetal dazu ihm eine TAN zu geben, mit welcher er einen angeblichen Betrug r?ckg?ngig machen wollte. Wie die Frau anschlie?end aber feststellen musste, war das Gegenteil der Fall. Mit der TAN autorisierte die Frau eine Sofort?berweisung von ihrem Konto. Die Polizei weist nochmals darauf hin, am Telefon keinerlei Bankdaten, TANs, PINs oder ?hnliches preiszugeben. Ebenso wenig soll die Frage nach Bargeld oder Wertgegenst?nden beantwortet werden. Im Zweifel sollen sich die Betroffenen mit der ?rtlichen Polizeidienststelle oder zumindest einen Vertrauten in Verbindung setzen.

Mit T?r kollidiert

Glimpflich ging gestern Nachmittag ein Unfall mit einem Radfahrer aus. Der Fahrer eines VW (50) parkte seinen Wagen in der Paul-Schneider-Stra?e. Als er aussteigen wollte, ?bersah er einen von hinten nahenden Radfahrer und ?ffnete die Fahrzeugt?r. Der Radler (54) konnte dieser nicht mehr ausweichen. Es kam zu Kollision, in deren Folge der Mann st?rzte. Er zog sich leichte Verletzungen zu, die im Klinikum behandelt werden mussten. An den Fahrzeugen entstand kein Sachschaden.

Winterglatte Fahrbahnen

Gl?ck im Ungl?ck hatten gestern mehrere Autofahrer auf den Stra?en im Schutzbereich der PI Weimar. Aufgrund der ?rtlichen Witterungs- und Stra?enbedingungen kam es zu mehreren Unf?llen. Auf der B7, kurz vor dem Kreisverkehr Isserstedt, kam der 20-j?hrige Fahrer eines Dacias gestern Morgen von der Fahrbahn ab. Mitten in einer Schneewehe musste er bremsen und rutschte hierbei in den Stra?engraben. Das Auto musste zwar durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden, blieb aber offensichtlich ohne Sch?den. Ebenso erging es dem 30-j?hrigen Fahrer eines VWs. Dieser kam auf der B85 zwischen Weimar und Gro?obringen von der Fahrbahn ab. Leichter Sachschaden entstand am Smart einer 24-J?hrigen. Sie rutschte von der Blutstra?e in den angrenzenden Stra?engraben. Alle Beteiligten kamen mit dem Schreck davon.

R?ckfragen bitte an:

Th?ringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Polizeiinspektion Weimar Telefon: 03643 8820 E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/126722/4810953 Landespolizeiinspektion Jena

@ presseportal.de