Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-J: Medieninformation der PI Apolda vom 29.11.2019

29.11.2019 - 12:51:32

Landespolizeiinspektion Jena / LPI-J: Medieninformation der PI Apolda ...

Apolda - Kriminalitätsgeschehen

In den Morgenstunden des 28.11.2019 brachen unbekannte Täter in den Dönerladen am Alexander-Puschkin-Platz in Apolda ein. Sie entwendeten eine hochwertige Kaffeemaschine und verließen den Tatort unerkannt in unbekannte Richtung. Durch den Einbruch verursachten die Täter an der Eingangstür einen Schaden von 2.000 EUR.

Am 28.11.2019 fand um 18:00 Uhr in Apolda in der Auenstraße eine Lesung des Vorsitzenden des Prager Haus Apolda e.V. zum Thema "Apoldaer Judengeschichten" statt. Die Veranstaltung mit fünf Teilnehmer wurde durch Beamte der PI Apolda abgesichert und verlief störungsfrei.

Verkehrsgeschehen

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle der Technischen Verkehrsüberwachung in der Bahnhofstraße in Apolda im Bereich der 30 Km/h am 28.11.2019 wurden 190 Fahrzeuge gemessen. Schnellster Verkehrssünder befuhr die Strecke mit 45 Km/h.

Am 28.11.2019 um 15:00 Uhr beobachtete ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer einen Verkehrsunfall in der Zeppelinstraße in Apolda, infolge dessen die Unfallverursacherin ohne Anzuhalten davonfuhr. Der Zeuge lotste die Polizeibeamten der PI Apolda zu der Verursacherin auf einem Supermarktparkplatz, sodass die Personalien der Verursacherin festgestellt werden konnten. Hierbei fiel den Beamten ein starker Atemalkoholgeruch bei der 56jährigen Frau auf. Ein Atemalkoholtest ergab 1,97 Promille. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren ein und stellten den Führerschein und den Fahrzeugschlüssel der Betrunkenen sicher.

Am Donnerstagabend um 19:45 Uhr kam am Heidenberg in Apolda in der Einfahrt zum Kaufland ein Fahrzeugführer von der Straße ab und kollidierte mit einem Verkehrszeichen. Woraufhin der 18jährige bulgarische Fahrer sein Fahrzeug nicht mehr bewegen konnte und den Unfallort pflichtwidrig verlassen wollte. Dieser wurde jedoch bis zum Eintreffen der Polizei durch Zeugen festgehalten. Ein Drogenvortest bei dem Fahrzeugführer ergab ein positives Ergebnis auf Methamphetamin.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Polizeiinspektion Apolda Telefon: 03644 541225 E-Mail: dgl.pi.apolda@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/4454017 Landespolizeiinspektion Jena

@ presseportal.de