Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-J: Hinweise zu Täter eines sexuellen Übergriffs gesucht

04.11.2019 - 16:01:29

Landespolizeiinspektion Jena / LPI-J: Hinweise zu Täter eines sexuellen ...

Jena - Trotz intensiver Ermittlungen und verschiedener Zeugenaussagen konnte der Täter einer versuchten Sexualstraftat bisher nicht bekannt gemacht werden, weshalb die Kriminalpolizei Jena sich mit der Täterbeschreibung an die Öffentlichkeit wendet.

In der Nacht zu Samstag, den 6. Juli kam es kurz nach Mitternacht auf dem ehemaligen Gries-Parkplatz zu dem sexuellen Übergriff auf eine junge Frau. Die Frau rief laut um Hilfe, so dass Anwohner und Spaziergänger zu Hilfe eilen und Schlimmeres verhindern konnten.

Der Täter wurde durch eine Zeugin später im Bereich der Bahnunterführung Paradiesbahnhof wiedergesehen. Sie beschrieb ihn wie folgt: "irgendwie ausländisch", zwischen 25 und 35 Jahre alt, ca. 1,75 m groß, schlanke Gestalt, etwas muskulös, dunkle Haare, oben länger und nach hinten gelegt, leicht wellig

Auffallend an ihm war eine silberne, großgliedrige Kette mit eckigen Gliedern. Der Mann befand sich dabei in Begleitung eines ca. 5-jährigen Kindes.

Wer kennt diesen Mann? Wer kann Angaben zur Tat machen? Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Jena unter Tel.03641-810

OTS: Landespolizeiinspektion Jena newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126722 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126722.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Pressestelle Telefon: 03641 811503 E-Mail: pressestelle.lpi.jena@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de