Polizei, Kriminalität

LPI-J: Handtaschenraub in Apolda

10.10.2017 - 20:06:35

Landespolizeiinspektion Jena / LPI-J: Handtaschenraub in Apolda

Jena - Einer 70-jährigen wurde am Sonntag um 17:40 Uhr an der Goethebrücke in Apolda die Handtasche geraubt. Ein Unbekannter hatte sich der Frau von hinten genähert und Ihr die Tasche entrissen. Als sie die Verfolgung des Räubers aufnahm, konnte sie sehen, wie er entlang des Bahndammes flüchtete, kurz stehenblieb und die Tasche durchwühlte. Da in der Handtasche weder Geld noch Wertgegenstände zu finden waren, warf sie der Unbekannte weg und flüchtete. Die Frau blieb glücklicherweise unverletzt und hat ihre Tasche wieder. Die Kriminalpolizei Jena hat die Ermittlungen aufgenommen und prüft mögliche Zusammenhänge mit einem Raub am 05.09.2017 gegen 15:00 Uhr, bei dem ein Unbekannter versucht hatte, einer 60-jährigen Frau auf dem Verbindungsweg zwischen Stegmannstraße und Leutloffstraße die Handtasche zu entreißen.

OTS: Landespolizeiinspektion Jena newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126722 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126722.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Pressestelle Telefon: 03641 811503 E-Mail: pressestelle.lpi.jena@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!