Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-J: Haftbefehl wegen versuchten Mordes erlassen

28.06.2020 - 15:06:32

Landespolizeiinspektion Jena / LPI-J: Haftbefehl wegen versuchten Mordes ...

Erfurt/Apolda/Jena - Der Richter am Amtsgericht Erfurt erließ heute einen Haftbefehl wegen versuchten Mordes gegen den 39-Jährigen aus Jena, der am Donnerstagabend während einer polizeilichen Kontrolle einem Polizeibeamten mit einem PKW rückwärts über die Beine gefahren war. Er befindet sich derzeit auf dem Weg in eine JVA.

Der Mann war gestern durch eine Polizeistreife in Closewitz gefunden und festgenommen worden. Den von ihm genutzten Pkw fanden Polizeibeamte bereits am Freitag im Rahmen der Fahndung in Apolda. Offenbar hatte der Beschuldigte danach seine Flucht zu Fuß fortgesetzt, um zu seiner Wohnung in Jena zu gelangen.

Der 38 Jahre alte Polizeibeamte befindet sich nach seiner Operation noch in der Nacht zum Freitag noch im Klinikum. Er wurde mittlerweile auf eine normale Station verlegt. Nach seiner Entlassung aus dem Krankenhaus werden sich aufgrund seiner beim Überfahren erlittenen schweren Beinverletzungen umfangreiche Rehabilitationsmaßnahmen anschließen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Pressestelle Telefon: 03641 811503 E-Mail: pressestelle.lpi.jena@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/4636461 Landespolizeiinspektion Jena

@ presseportal.de