Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-GTH: Zweimal mit dem selben Auto kollidiert

03.10.2019 - 12:11:29

Landespolizeiinspektion Gotha / LPI-GTH: Zweimal mit dem selben Auto ...

Gerstungen / Wartburgkreis - Am gestrigen Nachmittag gegen 16:30 Uhr fuhr ein 29jähriger Pole an der Ampelkreuzung in Untersuhl einem 50jährigen Mann aus Bebra auf dessen BMW auf. Er hatte wohl, aus nachvollziehbarem Grund, übersehen, dass der vor ihm fahrende das Rotlicht nicht missachten wollte und anhielt. Nach dem Auffahrunfall versuchten beide Beteiligten die Unfallstelle zu räumen, was dem polnischen Fahrer nur bedingt gelang. Er fuhr an der Front des beschädigten BMW vorbei und blieb daran hängen. Wie sich später im Zuge der Unfallaufnahme herausstellte, hatte der 29 Jährige zu tief ins Glas geschaut und einen Atemalkoholwert von 1,47 Promille erpustet. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt und eine Blutentnahme durchgeführt. (ri)

OTS: Landespolizeiinspektion Gotha newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126721 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126721.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Polizeiinspektion Eisenach Telefon: 03691/261124 E-Mail: dsl.eisenach.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de