Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-GTH: Zusammenstoß zweier Radfahrer

29.11.2019 - 11:56:32

Landespolizeiinspektion Gotha / LPI-GTH: Zusammenstoß zweier Radfahrer

Arnstadt - Gestern Abend kam es an der Bahnüberführung in der Ilmenauer Straße zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Radfahrern. Gegen 20.00 Uhr befuhr ein 29-Jähriger mit seinem Rennrad den Gehweg der Ilmenauer Straße in Richtung Bierweg. Auf Höhe der Bahnunterführung kam es zu einem Frontalzusammenstoß mit einer entgegenkommenden Radfahrerin. Die 78-Jährige wurde leicht verletzt, der Rennradfahrer schwer. Beide Radfahrer trugen keinen Helm. Am Rennrad waren keine lichttechnischen Einrichtungen verbaut. Am Fahrrad der 78-Jährigen war das vorhandene Licht nicht eingeschaltet. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei, alle geltenden Straßenverkehrsregeln auch als Radfahrer einzuhalten. In diesem Fall die Benutzung der vorgesehenen Fahrtrichtungen auf der Straße und den Einsatz von lichttechnischen Einrichtungen. Für den Schutz vor Verletzungen im Falle eines Unfalls ist zudem das Tragen eines Schutzhelms unabdingbar. (ah)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Thüringer Polizei Telefon: 03621-781503 E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/4453861 Landespolizeiinspektion Gotha

@ presseportal.de