Polizei, Kriminalität

LPI-GTH: Zu viel Cola und Chips

10.10.2017 - 17:06:40

Landespolizeiinspektion Gotha / LPI-GTH: Zu viel Cola und Chips

Eisenach - Kreisfreie Stadt - Am Montag, den 09.10.2017, 12.30 Uhr, wurde zwei zehn- und zwölfjährigen Jungen nach dem Verzehr von zu viel Cola und Chips schlecht. Sie übergaben sich aus dem Toilettenfenster im ersten Obergeschoss eines Wohnhauses in der Sophienstraße. Dumm nur, dass gerade in diesem Moment eine 40jährige Frau vor dem Haus stand und alles abbekam. Die Jungs entschuldigten sich bei der Frau. Diese hatte die Polizei vorsorglich gerufen, da sie nicht erkennen konnte, von wem und mit was sie beschmutzt wurde. (aha)

OTS: Landespolizeiinspektion Gotha newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126721 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126721.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Pressestelle Telefon: 03621/781805 E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!