Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-GTH: Zeugenaufruf zu einer Unfallflucht

06.11.2019 - 15:46:39

Landespolizeiinspektion Gotha / LPI-GTH: Zeugenaufruf zu einer Unfallflucht

Arnstadt - Am Dienstag, den 05.11.2019, gegen 15.55 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall in der Turnvater-Jahn-Straße. Am Unfall beteiligt waren ein grauer VW Touran und ein Radfahrer. Als die Fahrzeugführerin des VW in der Turnvater-Jahn-Straße den Radfahrer überholte und sich auf gleicher Höhe mit diesem befand, zog der Radfahrer plötzlich nach links und touchierte den VW Touran. Der Mitfahrer des VW stieg aus und ging zum Radfahrer. Anfangs sollte die Polizei verständigt werden, was dann der Radfahrer aber ablehnte. Zum Austausch der Personalien beider Beteiligter kam es nicht. Der Radfahrer fotografierte mit dem Handy lediglich das Kennzeichen des VW.

Folgende Beschreibung des Radfahrers liegt vor:

- scheinbares Alter Anfang 20 - ca. 177-178 cm groß, schlank/sportlich - trug schwarze Kleidung - goldene Kette mit Anhänger - linke Hand komplett tätowiert - drei- bis vier Warzen auf Handrücken ersichtlich - sprach deutsch

Zu dem Radfahrer liegen keine weiteren Angaben vor. Nach kurzer Debatte verließ der Radfahrer die Unfallstelle, bevor die Personalien ausgetauscht wurden. Aus diesem Grund bittet die Polizei Arnstadt-Ilmenau Zeugen und auch den Radfahrer, sich unter der Telefonnummer 03677-601124 zu melden. (as)

OTS: Landespolizeiinspektion Gotha newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126721 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126721.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Telefon: 03621/781503 E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de