Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-GTH: Zeugen nach Raub gesucht

06.01.2020 - 16:41:24

Landespolizeiinspektion Gotha / LPI-GTH: Zeugen nach Raub gesucht

Eisenach - Eine unbekannte Frau erschien gestern Nachmittag an der Haustür eines 79-Jährigen. Die Frau gab an, Hilfe infolge einer Panne mit ihrem Fahrzeug zu benötigen. Als der Mann sich abwandte, um sein Telefon zu holen, betraten zwei unbekannte männliche Täter das Haus. Der 79-Jährige wurde gewaltsam in seinem Rollstuhl festgehalten. Unter Androhung von Gewalt erbeuteten die Täter eine Münzsammlung und Bargeld. Anschließend flüchteten alle drei Täter in unbekannte Richtung. Das Opfer erlitt leichte Verletzungen.

Zur unbekannten Täterin liegt folgende Personenbeschreibung vor:

- ca. 70 Jahre alt - schwarz gekleidet - gab selbst an, polnischer Herkunft zu sein.

Die beiden männlichen Tätern waren ebenfalls ca. 70 Jahre alt. Eine weitere Beschreibung liegt nicht vor.

Wer hat in diesem Zusammenhang verdächtige Personen und Fahrzeuge, insbesondere im Bereich Neukirchen, wahrgenommen? Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781424 und unter der Bezugsnummer 0003137/2020 entgegen. (as)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Telefon: 03621/781503 E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/4484696 Landespolizeiinspektion Gotha

@ presseportal.de