Polizei, Kriminalität

LPI-GTH: Whiskyflasche auf den Kopf geschlagen - Zeugen gesucht

10.08.2018 - 13:51:23

Landespolizeiinspektion Gotha / LPI-GTH: Whiskyflasche auf den Kopf ...

Eisenach - Kreisfreie Stadt - Eine Whiskyflasche soll gestern Nachmittag, gegen 15.00 Uhr, ein 45jähriger aus Tunesien stammender Mann einem 36jährigen Landsmann im Stadtpark an der Dr.-Moritz-Mitzenheim-Straße auf den Kopf geschlagen haben. Der Mann wurde leicht verletzt. Beide Männer waren alkoholisiert. Am Abend erschien dann der 45-Jährige in der Polizeiinspektion Eisenach und gab an, kurz nach dem Vorfall im Stadtpark selbst geschlagen und getreten worden zu sein. Zu den Hintergründen und einem möglichen Zusammenhang ermittelt die Kriminalpolizei Eisenach. Zeugenhinweise bitte an Telefon 03691/2610 unter der Bezugnummer 09-014732. (aha)

OTS: Landespolizeiinspektion Gotha newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126721 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126721.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Pressestelle Telefon: 03621/781805 E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London. Der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Die Spur führt nach Mittelengland. Doch vieles ist noch unklar. Ein Auto rast in die Absperrungen am Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 20:24) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terror-Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 16:26) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Eine Schwerverletzte bei mutmaßlichem Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 14:24) weiterlesen...

London - Mutmaßliche Auto-Attacke: Ermittlung wegen Terrorverdachts. Der Fahrer wird festgenommen. Die Anzeichen auf einen Terroranschlag verdichten sich. Mindestens zwei Menschen werden verletzt, als ein Auto in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament kracht. (Politik, 14.08.2018 - 11:46) weiterlesen...

Polizei ermittelt gegen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags Die Polizei in Frankfurt/Main ermittelt gegen einen am Freitagmorgen festgenommenen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. (Polizeimeldungen, 10.08.2018 - 17:00) weiterlesen...