Polizei, Kriminalität

LPI-GTH: Verunfallt ohne Führerschein

11.10.2018 - 18:16:23

Landespolizeiinspektion Gotha / LPI-GTH: Verunfallt ohne Führerschein

Hörsel - Landkreis Gotha - Gestern Mittag fuhr ein 50-Jähriger mit seinem Kleinkraftrad auf der L 3007 von Mechterstädt nach Teutleben. Aus unbekannten Gründen kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und gelangte in den Grünstreifen. Hier verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte. Ein aufmerksamer Bürger informierte Polizei und Rettungskräfte. Zunächst verweigerte der Mann die Unfallaufnahme sowie die ärztliche Behandlung. Es stellte sich heraus, dass er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Da sich der Gesundheitszustand des 50-Jährigen verschlechterte, wurde er schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Am Kleinkraftrad "AGM Motors" entstand Totalschaden in Höhe von 1.500 Euro. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. (jk)

OTS: Landespolizeiinspektion Gotha newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126721 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126721.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Telefon: 03621/781805 E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de