Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-GTH: Veranstaltung gestört

10.11.2019 - 01:01:29

Landespolizeiinspektion Gotha / LPI-GTH: Veranstaltung gestört

Arnstadt (Ilm-Kreis) - Am Samstag, den 09.11.2019 kam es im Rahmen des Abreiseverkehrs der Besucher des Fußballspiels zwischen SV 09 Arnstadt gegen Wismut Gera, zu einer Störung der Veranstaltung "Tag der Wertschätzung für die jüdische Gemeinde Arnstadt" am Friedhof Arnstadt, Elxlebener Weg. Hierbei äußerten Fußballfans gegen 16:30 Uhr verbal ihren Unmut gegenüber den Veranstaltungsteilnehmern. Eine weitere Auseinandersetzung und damit einhergehende Straftaten konnten durch ein unverzügliches Eingreifen von Polizeikräften unterbunden werden. Hierbei musste unmittelbarer Zwang gegen die Gruppierung der Fußballfans eingesetzt werden. Personen der Gedenkveranstaltung wurden nicht verletzt. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wegen Störung von Versammlungen und Aufzügen wurde seitens der Polizei eingeleitet.

(sg)

OTS: Landespolizeiinspektion Gotha newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126721 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126721.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Polizeiinspektion Arnstadt-Ilmenau Telefon: 03677/601124 E-Mail: dsl.ilmenau.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de