Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

LPI-GTH: Unfallflucht - Verursacher in unmittelbarer Nähe gestellt

08.08.2019 - 15:11:44

Landespolizeiinspektion Gotha / LPI-GTH: Unfallflucht - Verursacher in ...

Ilmenau - Am Mittwochabend kollidierte ein 71-Jähriger Fahrzeugführer mit seinem Renault in der Schwanitzstraße mit dem Skoda eines 33-Jährigen, welcher am rechten Fahrbahnrand geparkt war. Hierbei entstand ein Sachschaden von insgesamt 1300 Euro. Nachdem der Fahrzeugführer seinen Schaden in Augenschein genommen hatte, entschied er sich entgegen der Pflicht am Unfallort zu verbleiben dazu sich zu entfernen. Anschließend stellte der 71-Jährige sein Fahrzeug in der unmittelbaren Umgebung ab. Eine Zeugin beobachtete das Geschehen glücklicherweise und informierte die Polizei. Vor Ort konnten die Beamten neben den beiden Fahrzeugen, den Verursacher identifizieren und nun erwartet den Mann eine Anzeige wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort. (db)

OTS: Landespolizeiinspektion Gotha newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126721 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126721.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Telefon: 03621/7811503 E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de