Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

LPI-GTH: Tier ausgewichen und gegen Laterne geprallt

14.08.2019 - 16:31:30

Landespolizeiinspektion Gotha / LPI-GTH: Tier ausgewichen und gegen ...

Plaue (ILm-Kreis) - In den frühen Morgenstunden am heutigen Tag ereignete sich ein folgenschwerer Verkehrsunfall in der Hauptstraße. Die 25-jährige Mazda-Fahrerin wich nach eigenen Angaben einem Tier aus, kam nach rechts von Fahrbahn ab und kollidierte folgend mit einer Laterne am Straßenrand. Die Laterne brach aufgrund des Aufpralls und fiel gegen eine Hauswand. Die Fahrzeugführerin verletzte sich durch den Unfall leicht, benötigte jedoch keine ärztliche Versorgung. Das Fahrzeug war letztlich nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Straße war insgesamt für 1,5h gesperrt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 15.000 Euro. (db)

OTS: Landespolizeiinspektion Gotha newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126721 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126721.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Telefon: 03621/781503 E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de