Polizei, Kriminalität

LPI-GTH: Paketzusteller geschlagen

03.09.2019 - 09:36:35

Landespolizeiinspektion Gotha / LPI-GTH: Paketzusteller geschlagen

Manebach - Am Montagmorgen griff ein 72-Jähriger einen 31-jährigen Paketzusteller unvermittelt an, als dieser ein Paket zustellen wollte. Ursächlich war eine Diskussion über das fehlende Namensschild an der Klingel. In der Folge forderte der 71-Jährige den Paketboten auf das Grundstück zu verlassen, wobei der 31-Jährige der Aufforderung nicht unmittelbar nachkam. Daraufhin schlug der Täter dem Postboten in den Bauch. Somit erwartet den Senior ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung. Gegen den Paketzusteller wurde ebenfalls Anzeige wegen Hausfriedensbruch erstattet. (db)

OTS: Landespolizeiinspektion Gotha newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126721 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126721.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Telefon: 03621/781503 E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de