Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-GTH: Nach Unfall einfach weiter gefahren

04.12.2019 - 11:21:43

Landespolizeiinspektion Gotha / LPI-GTH: Nach Unfall einfach weiter gefahren

Griesheim (Ilm-Kreis) - Am Dienstagabend befuhr ein 76-jähriger Daimler-Fahrer die B 90n in Richtung Rudolstadt. Auf Höhe der Anschlussstelle Stadtilm geriet er vermutlich aus Unachtsamkeit auf die Gegenspur und streifte einen entgegenkommenden Lkw Skania. Der Daimler-Fahrer setzte trotz starker Beschädigungen am Fahrzeug seine Fahrt fort. Durch Zeugen konnte er im Bereich der Anschlussstelle Geilsdorf festgestellt werden. Weshalb der Fahrer nicht am Unfallort verblieb, ist bislang nicht bekannt. Weder der Daimler-Fahrer noch der 57-jährige Lkw-Fahrer wurden verletzt. An den beiden Fahrzeugen entstanden Unfallschäden von etwa 10.000 Euro. Gegen den 76-Jährigen wurde ein Verfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet. (as)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Telefon: 03621/781503 E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/4458126 Landespolizeiinspektion Gotha

@ presseportal.de