Polizei, Kriminalität

LPI-GTH: Nach Schlangenlinien überschlagen

18.08.2017 - 10:01:25

Landespolizeiinspektion Gotha / LPI-GTH: Nach Schlangenlinien überschlagen

Gotha - In der Mohrenstraße kam es heute kurz nach Mitternacht zu einem Unfall, bei dem sich ein 29-Jähriger mit einem Peugeot überschlagen hat. Der Mann fuhr in Richtung Hersdorfplatz und geriet auf die Gegenfahrbahn. Die 35-jährige Fahrerin des entgegen kommenden Skoda leitete eine Vollbremsung ein, um einen Aufprall zu verhindern. Der Peugeot fuhr weiter nach links, durchbrach einen Maschendrahtzaun und überschlug sich. Das Fahrzeug kam entgegengesetzt zur ursprünglichen Fahrtrichtung auf den Rädern auf einer Wiese zum Stehen. Der Fahrer wurde leicht verletzt und war mit 1,25 Promille nicht mehr fahrtauglich. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und der Führerschein beschlagnahmt. Der Gesamtsachschaden wurde auf 3000 Euro geschätzt. (kk)

OTS: Landespolizeiinspektion Gotha newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126721 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126721.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Pressestelle Telefon: 03621 78 1503 E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!