Polizei, Kriminalität

LPI-GTH: Mit Softairwaffe an Bushaltestelle geschossen

08.10.2018 - 16:36:34

Landespolizeiinspektion Gotha / LPI-GTH: Mit Softairwaffe an ...

Gräfenroda - Ilm-Kreis - Heute Morgen wurde die Polizei zu einer Bushaltestelle in der Neuen Straße gerufen. Ein junger Mann soll dort mit einer Softairwaffe geschossen haben und zielte auf eine Person sowie einen Laternenmast. Die Polizei fahndete vor Ort nach dem Mann. Als der 32-Jährige zum Tatort zurückkam, vermutlich um an eine dort angebrachte Überwachungskamera zu gelangen, wurde er nach erneuter Flucht von der Polizei gestellt. Ein Atemalkoholtest wurde mit dem Mann durchgeführt und ergab einen Wert von 2,41 Promille. Die Waffe wurde noch nicht aufgefunden. Nach derzeitigen Erkenntnissen wurden keine Personen verletzt.

Die Polizei sucht Zeugen, die diesen Vorfall gesehen haben. Hinweise bitte an die Polizei Arnstadt-Ilmenau, Tel. 03677/60124, Hinweis-Nr. 11-014690. (jk)

OTS: Landespolizeiinspektion Gotha newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126721 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126721.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Telefon: 03621/781805 E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de