Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

LPI-GTH: Lkw aufgefahren - 30.000 Euro Sachschaden

16.08.2019 - 13:36:42

Landespolizeiinspektion Gotha / LPI-GTH: Lkw aufgefahren - 30.000 Euro ...

Thörey - Gestern befuhren zwei LKW eines Transportunternehmens die L 1044 von Kornhochheim kommend in Richtung Thörey. Gegen 08.45 Uhr musste ein Lkw-Fahrer unmittelbar hinter der Brücke unter der BAB 4 verkehrsbedingt anhalten. Der dahinter fahrende Lkw-Fahrer bemerkte dies zu spät und fuhr mit seinem LKW auf. Das Führerhaus des 52-jährigen Fahrers wurde eingedrückt und er selbst leicht verletzt. An der Unfallstelle kam es wegen der Bergung des nicht mehr fahrbereiten LKW zu Verkehrsbehinderungen. Es entstand ein Sachschaden von etwa 30.000 Euro. (ah)

OTS: Landespolizeiinspektion Gotha newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126721 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126721.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Thüringer Polizei Telefon: 03621-781503 E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de