Kriminalität, Polizei

LPI-GTH: Kind bei Unfall schwer verletzt

14.02.2018 - 09:56:39

Landespolizeiinspektion Gotha / LPI-GTH: Kind bei Unfall schwer verletzt

Ilmenau - Ilm-Kreis - In der Karl-Liebknecht-Straße ist am Dienstagnachmittag ein dreieinhalbjähriges Kind bei einem Unfall schwer verletzt worden. Der Junge lief an der Hand seiner Mutter über die Straße, die Frau schob noch einen leeren Kinderwagen. Von der Oehrenstöcker Straße bog nach links in die Karl-Liebknecht-Straße die 41-jährige Fahrerin eines VW Polo ab. Die Frau gab an, dass sie von der Sonne geblendet gewesen sei und die Mutter mit ihrem Kind nicht gesehen habe. Das Fahrzeug erfasste den leeren Kinderwagen, der gegen das Kind stieß. Das Kind wurde durch die Wucht des Aufpralls durch die Luft geschleudert und blieb schwer verletzt auf der Fahrbahn liegen. (kk)

OTS: Landespolizeiinspektion Gotha newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126721 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126721.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Pressestelle Telefon: 03621 78 1503 E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!