Polizei, Kriminalität

LPI-GTH: Glückloser Bankräuber stellt sich

21.11.2017 - 17:31:29

Landespolizeiinspektion Gotha / LPI-GTH: Glückloser Bankräuber stellt sich

Gotha - Stadt - In den Abendstunden des 19.11.2017 wurde ein 39jähriger Mann bei der Polizei in Dresden vorstellig und bezichtigte sich selbst als den Täter der versuchten räuberischen Erpressung in einer Sparkassenfiliale in Günthersleben-Wechmar am 09.11.2017. Der aus Sachsen-Anhalt stammende Mann wurde festgenommen und am gestrigen Tag dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Es erging ein Haftbefehl, er wurde in die JVA Dresden eingeliefert. Gegen den Mann wird auch wegen Verdachts eines weiteren Banküberfalls im August 2017 in Willstätt/Baden-Württemberg ermittelt. Allerdings hatte er hierbei auch kein Glück, da es sich auch um eine Filiale ohne Bargeld handelte. (aha)

OTS: Landespolizeiinspektion Gotha newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126721 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126721.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Pressestelle Telefon: 03621/781805 E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!