Polizei, Kriminalität

LPI-GTH: Gespann rutscht in Graben

14.02.2018 - 09:37:06

Landespolizeiinspektion Gotha / LPI-GTH: Gespann rutscht in Graben

Ilmtal - Ilm-Kreis - Zwischen Rudolstadt und Stadtilm war am Dienstagabend, kurz nach 19.00 Uhr, ein 64-Jähriger mit einem Gespann bestehend aus Renault-Kleintransporter und Anhänger unterwegs. Der Anhänger war mit einem Fahrzeug beladen. Bei Nahwinden wollte der Mann wenden und setzte rückwärts in einen Feldweg. Er bemerkte den angrenzenden Abhang nicht, das Gespann rutschte rückwärts hinunter und blieb in der Senke stehen. Das Gespann musste mittels Kran geborgen werden, es wurde leicht beschädigt, blieb aber weiterhin fahrbereit. Das geladene Fahrzeug wurde nicht beschädigt. (kk)

OTS: Landespolizeiinspektion Gotha newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126721 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126721.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Pressestelle Telefon: 03621 78 1503 E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!