Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-GTH: Gefährliche Körperverletzung

07.10.2019 - 14:51:27

Landespolizeiinspektion Gotha / LPI-GTH: Gefährliche Körperverletzung

Gotha - Aufgrund einer privaten Streitigkeit wurde am Freitagabend ein 18-Jähriger (deutsch) von einem 20-Jährigen (deutsch) auf einem Fabrikgelände in der Spohrstraße mit einem Messer schwer am Rücken verletzt. Der 20-Jährige war in Begleitung eines 18-Jährigen (deutsch). Beide Männer konnten kurze Zeit später im Rahmen der Ermittlungen festgenommen werden. Auf Weisung der Staatsanwaltschaft wurden die Beschuldigten entlassen. Zu den Hintergründen der Tat ermittelt die Kriminalpolizei Gotha. (ah)

OTS: Landespolizeiinspektion Gotha newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126721 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126721.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Thüringer Polizei Telefon: 03621-781503 E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de