Polizei, Kriminalität

LPI-GTH: Fahrerflucht - Zeugen gesucht

17.03.2019 - 16:06:41

Landespolizeiinspektion Gotha / LPI-GTH: Fahrerflucht - Zeugen gesucht

Ilmkreis- Arnstadt - Die PI Arnstadt-Ilmenau sucht Zeugen zu einer Fahrerflucht am 16.03.2019 gegen 11:30 Uhr . Die Rettungsleitstelle teilte der PI Ilmenau am 16.03.2019 gegen 14:03 Uhr mit, dass eine männlicht Person in Arnstadt, Gehrener Straße medizinische Hilfe benötigt. Da bei diesem Sachverhalt auch ein Pkw eine Rolle spielen sollte , nahmen die Polizeibeamten die Kelle und schöpften Verdacht. Siehe da, der Pkw VW Touran , Farbe silber war beidseitig stark beschädigt. Da die Beschädigungen eigentlich nur von einem Unfall stammen konnten, frisch aussahen und ein Unfall in der letzten Zeit nicht gemeldet worden war, verstärkte sich der Verdacht bei den Polizeibeamten weiter. Als dann bekannt wurde, dass das medizinische Problem bei der männlichen Person ,welche zu dem Pkw gehörte auf reichlichen Alkoholgenuss mit gut 2 Promille zurückzuführen war fingen die Polizeibeamten straff an zu ermitteln. Dabei kam dann heraus , dass der Fahrer des o.g Pkw wohl am Vormittag im Garten am Kesselbrunn Alkohol getrunken hatte. Weitere Ermittlungen ergaben, dass auf dem Weg vom Kesselbrunn zum Wohnort des Halters des silbernen Pkw VW in der Gehrener Straße ein anderer Pkw beschädigt wurde. Der Fahrer beging Fahrerflucht. Der Rest stellt kein großes Rätsel mehr dar, zumal die Unfallspuren an beiden Pkw gut zusammen passten. Hier nun die Frage der Polizei an aufmerksame Arnstädter Bürger. Wer hat zur Tatzeit einen silbernen Pkw VW Touran gesehen , als dieser in Arnstadt , Dammweg mit einem Pkw BMW zusammenstieß und dann weiter fuhr. Wurde der Fahrer erkannt. Hinweise bitte unter Angabe der Nummer 0072399 an die PI Arnstadt-Ilmenau Tel. 03677601124 oder 125. (wh)

OTS: Landespolizeiinspektion Gotha newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126721 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126721.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Polizeiinspektion Arnstadt-Ilmenau Telefon: 03677/601124 E-Mail: dsl.ilmenau.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Polizist schießt auf Mann - Ein Verletzter in Dortmund. Dabei sei dieser verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher in Dortmund. In Lebensgefahr schwebe der Mann nicht. Zur Identität konnte die Polizei zunächst nichts sagen. Auch warum der Beamte auf den Mann schoss, war zunächst unklar. Zuvor hatte ein «Bild»-Reporter bei Twitter über den Vorfall berichtet. Dortmund - Ein Polizist hat in Dortmund auf einen Mann geschossen. (Politik, 20.03.2019 - 00:44) weiterlesen...

Der Tag nach den Schüssen - Polizei in Utrecht hat Hinweise auf Terrormotiv. Dafür spreche unter anderem ein im Fluchtwagen gefundener Brief, teilte die Polizei am Dienstag mit. Andere Motive würden aber nicht ausgeschlossen. Utrecht - Einen Tag nach den Schüssen in einer Straßenbahn in Utrecht hat die Polizei Hinweise auf ein terroristisches Motiv. (Politik, 19.03.2019 - 12:00) weiterlesen...

Terrorakt oder Beziehungstat? - Polizei in Utrecht hat Hinweise auf Terrormotiv. Der 37 Jahre alte Gökmen T. war am Montagabend nach stundenlanger Fahndung festgenommen worden. Utrecht - Einen Tag nach den tödlichen Schüssen in Utrecht sieht die Polizei keine direkten Beziehungen zwischen dem Verdächtigen und den Opfern. (Politik, 19.03.2019 - 11:58) weiterlesen...

Drei Tote in Straßenbahn - Polizei sucht nach Motiv für Schüsse von Utrecht War es ein Terroranschlag oder ein gezielter Angriff auf bestimmte Personen? Am Tag nach den Schüssen von Utrecht geht die Suche nach dem Motiv weiter. (Politik, 19.03.2019 - 10:51) weiterlesen...

Drei Tote in Straßenbahn - Alle Verdächtigen weiter in Haft? Polizei widerspricht Utrecht - Einen Tag nach den Schüssen in einer Straßenbahn in Utrecht haben der Bürgermeister der Stadt und die Polizei widersprüchliche Angaben zur angeblichen Freilassung von zwei Verdächtigen gemacht. (Politik, 19.03.2019 - 10:20) weiterlesen...

Drei Tote in Straßenbahn - Hauptverdächtiger nach Schüssen von Utrecht gefasst. Drei Menschen kommen ums Leben, fünf werden verletzt. Es gibt Terroralarm. Der Täter wird am Abend gefasst. Das Motiv ist unklar. Unvermittelt schießt ein Mann in einer Straßenbahn in Utrecht auf Fahrgäste. (Politik, 18.03.2019 - 20:34) weiterlesen...