Polizei, Kriminalität

LPI-GTH: Ergänzungsmeldung zu Brand in einer Produktionsanlage

07.08.2018 - 18:01:34

Landespolizeiinspektion Gotha / LPI-GTH: Ergänzungsmeldung zu Brand in ...

Arnstadt - Ilmkreis - Nach Informationen der Kriminalpolizei Gotha wurde die gemeldete Schadenshöhe von 100 Tausend Euro nicht bestätigt. Für deren Bestimmung und auch für die Brandursachenermittlung sind weitere technische Untersuchungen an den Anlagen des Stahl und Metall verarbeitenden Betriebs erforderlich. Die Anlagen müssen aber erst herunter gekühlt werden. (aha)

Ausgangsmeldung vom 07.08.2018, 08:40 Uhr: Sachschaden in Höhe von mindestens 100 Tausend Euro entstand heute Nacht bei einem Brand in einer Firma in der August-Broemel-Straße. Die Firma verarbeitet Hartschaum. Als gegen 01.30 Uhr das Feuer entdeckt wurde, befand sich niemand in der Firma. Die Anlagen arbeiteten selbständig. Möglicherweise lag ein Defekt an einer der Produktionsanlagen vor. Zu keinem Zeitpunkt bestand eine Gesundheitsgefährdung durch Austritt giftiger Emissionen. Während der Löscharbeiten, die bis in die frühen Morgenstunden andauerten, musste die Straße bis kurz vor sechs Uhr voll gesperrt werden. (kk)

OTS: Landespolizeiinspektion Gotha newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126721 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126721.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Pressestelle Telefon: 03621/781805 E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London. Der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Die Spur führt nach Mittelengland. Doch vieles ist noch unklar. Ein Auto rast in die Absperrungen am Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 20:24) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terror-Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 16:26) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Eine Schwerverletzte bei mutmaßlichem Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 14:24) weiterlesen...

London - Mutmaßliche Auto-Attacke: Ermittlung wegen Terrorverdachts. Der Fahrer wird festgenommen. Die Anzeichen auf einen Terroranschlag verdichten sich. Mindestens zwei Menschen werden verletzt, als ein Auto in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament kracht. (Politik, 14.08.2018 - 11:46) weiterlesen...

Polizei ermittelt gegen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags Die Polizei in Frankfurt/Main ermittelt gegen einen am Freitagmorgen festgenommenen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. (Polizeimeldungen, 10.08.2018 - 17:00) weiterlesen...