Kriminalität, Polizei

LPI-GTH: Brüder schlagen sich

07.10.2018 - 15:01:17

Landespolizeiinspektion Gotha / LPI-GTH: Brüder schlagen sich

Eisenach - Am Samstagmorgen gegen 06:30 Uhr begaben sich zwei Brüder (32 Jahre, 36 Jahre) und ein 33-jähriger Bekannter nach einer nächtlichen privaten Feierlichkeit zu Fuß zu einer Tankstelle in der Kasseler Straße um Zigaretten zu holen. Auf dem weiteren Heimweg gerieten die beiden merklich alkoholisierten Brüder derart in Streit, dass in der Folge beide körperlich aufeinander losgingen. Der jüngere der Beiden wurde dabei leicht verletzt und konnte zu Fuß fliehen. Der ältere Bruder verblieb mit seinem Bekannten zunächst am Tatort.

Die durch eine Anwohnerin alarmierten Polizeikräfte konnten anschließend alle drei Personen feststellen und den Sachverhalt aufklären. Eine sofortige medizinische Versorgung des leicht verletzten jüngeren Bruders war zum Glück nicht notwendig. Der ältere Bruder zeigte sich trotz intensiven und umfangreichen Erklärungen der Polizeibeamten erheblich uneinsichtig und begriffsstutzig.

Es wurden Strafanzeigen wegen Körperverletzung gegen beide Brüder aufgenommen. (mwi)

OTS: Landespolizeiinspektion Gotha newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126721 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126721.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Polizeiinspektion Eisenach Telefon: 03691/261124 E-Mail: dsl.eisenach.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de