Polizei, Kriminalität

LPI-GTH: Betrunken im Rollstuhl

27.10.2017 - 10:27:03

Landespolizeiinspektion Gotha / LPI-GTH: Betrunken im Rollstuhl

Eisenach - Kreisfreie Stadt - Gestern, gegen 15.00 Uhr, steuerte eine 83jährige Frau ihren elektrischen Rollstuhl durch einen Verbrauchermarkt in der Alexanderstraße. Sie eckte mehrfach an. Schlimmer noch, sie fuhr einer anderen Kundin von hinten in die Beine und einem Kind über die Füße. Im Kassenbereich blieb sie an einem Metallbegrenzer hängen. Angestellte des Marktes zogen ihr hier den Zündschlüssel ab und riefen die Polizei. Ein Rettungswagen kam ebenfalls zum Einsatz. Sie stellten fest, dass die alte Dame alkoholisiert und unterzuckert war. Sie wurde ins Klinikum gebracht. Die von ihr angefahrene Frau und das Kind wurden leicht verletzt. Gegen die 83jährige Frau wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

OTS: Landespolizeiinspektion Gotha newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126721 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126721.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Pressestelle Telefon: 03621/781805 E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!