Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-GTH: Betrunken Hydranten umgefahren

29.06.2020 - 16:41:41

Landespolizeiinspektion Gotha / LPI-GTH: Betrunken Hydranten umgefahren

Ilmenau - Ein 56-Jähriger befuhr am Freitagabend, gegen 22.45 Uhr, mit seinem Skoda die Werner-von-Siemens-Straße und kollidierte mit einem am rechten Fahrbahnrand befindlichen Hydranten. Der Fahrer blieb unverletzt. Es entstand Sachschaden von über 1.000 Euro. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 0,6 Promille. Ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs wurde eingeleitet und eine Blutentnahme durchgeführt. Die Weiterfahrt wurde dem 56-Jährigen untersagt. (mwi)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Thüringer Polizei Telefon: 03621-781805 E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/4637623 Landespolizeiinspektion Gotha

@ presseportal.de