Polizei, Kriminalität

LPI-GTH: Betrugsmasche durchschaut, Verbrecher Abfuhr erteilt

11.01.2019 - 13:41:38

Landespolizeiinspektion Gotha / LPI-GTH: Betrugsmasche durchschaut, ...

Arnstadt - Ilm-Kreis - Gestern Nachmittag erhielt ein 94-jähriger Arnstädter einen Anruf von einer männlichen Person. Dieser gab sich als Polizeibeamter aus und behauptete, dass soeben eine Gruppe Einbrecher festgenommen wurde. In den Taschen der Männer wäre ein Zettel mit dem Namen des 94-Jährigen gefunden worden, sodass nun ein Einbruchverdacht bestehe. Anschließend fragte der falsche Polizeibeamte den Anrufer nach dem Besitz von Bargeld aus. Der taffe Rentner kannte jedoch die Masche der Betrüger und teilte dem Anrufer unvermittelt mit, dass dieser kein Polizist, sondern ein Verbrecher sei und legte den Telefonhörer auf. Anschließend informierte er die "richtige" Polizei über den Vorfall. Gut reagiert! Nun ermittelt die Kriminalpolizei. (jk)

OTS: Landespolizeiinspektion Gotha newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126721 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126721.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Telefon: 03621/781805 E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de