Polizei, Kriminalität

LPI-GTH: Bei Messerangriff 35-Jährigen schwer verletzt

09.11.2018 - 12:31:34

Landespolizeiinspektion Gotha / LPI-GTH: Bei Messerangriff 35-Jährigen ...

Gotha - Am Donnerstagabend kam es in einem Imbiss am Coburger Platz zur einer Auseinandersetzung zwischen drei aus Aserbaidschan stammenden Männern. Gegen 21.45 Uhr betrat ein 53-Jähriger den Imbiss seines 43-jährigen Landsmannes, es kam zum Streit zwischen den beiden Männern und einem 35-Jährigen. Der verbal ausgetragene Streit verlagerte sich nach draußen auf den Coburger Platz. Zunächst verließ der 53-Jährige den Platz, kehrte aber nach einiger Zeit in den Imbiss zurück. Diesmal hatte er ein langes Küchenmesser dabei und stieß dem 35-jährigen Landsmann zweimal in den Körper. Der Imbiss-Betreiber griff ein und zog sich eine leichte Schnittverletzung an der Hand zu. Der 35-Jährige wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht, seine Verletzungen sind jedoch nicht lebensbedrohlich. Der 53-jährige Angreifer stellte sich heute Morgen der Polizei. Zu den Hintergründen dieses Angriffs ermittelt die Kriminalpolizei Gotha. (kk)

OTS: Landespolizeiinspektion Gotha newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126721 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126721.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Pressestelle Telefon: 03621 78 1503 E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de