Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-GTH: Auseinandersetzung in der Gemeinschaftsunterkunft

29.06.2020 - 18:11:46

Landespolizeiinspektion Gotha / LPI-GTH: Auseinandersetzung in der ...

Arnstadt (Ilm-Kreis) - Ein 57-Jähriger Mitarbeiter (deutsch) der Gemeinschaftsunterkunft in der Prof.-Frosch-Straße betrat gegen 07.25 Uhr berechtigt eine Wohnung, um Arbeiten auszuführen. Ein 33-jährigen Bewohner (ivorisch) soll den 57-Jährigen beleidigt haben. Nach Beruhigungsversuchen seitens des Mitarbeiters konnte dieser seine Arbeiten fortsetzen und beenden. In der Folge soll der 33-Jährige den 57-Jährigen aus der Wohnung gedrängt und tätlich angegriffen haben. Der Bewohner habe mit einem Fahrradlenker in Richtung des Kopfs des Mitarbeiters geschlagen. Durch Ausweichen konnte dieser einen Treffer verhindern. Der Täter habe anschließend noch die Wohnungstür beschädigt. Es wurden Ermittlungsverfahren wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung, Sachbeschädigung und Beleidigung gegen den 33-Jährigen eingeleitet. (mwi)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Thüringer Polizei Telefon: 03621-781805 E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/4637924 Landespolizeiinspektion Gotha

@ presseportal.de