Polizei, Kriminalität

LPI-GTH: Aufgrund Schwindel in den Gegenverkehr geraten

11.10.2018 - 15:51:24

Landespolizeiinspektion Gotha / LPI-GTH: Aufgrund Schwindel in den ...

Arnstadt - Gestern Nachmittag befuhr ein 84-jähriger Kia-Fahrer das Jonastal. Da ihm schwindelig wurde, geriet er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Dacia. Es entstand Sachschaden in Höhe von 6.000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Zum Abbinden auslaufender Betriebsflüssigkeiten kam die Freiwillige Feuerwehr Arnstadt vor Ort. Der 84-Jährige wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Die 34-jährige Dacia-Fahrerin wurde ebenfalls leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. (jk)

OTS: Landespolizeiinspektion Gotha newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126721 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126721.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Telefon: 03621/781805 E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de